1324_utrecht

8 Gründe weshalb ich mich in Utrecht verliebt habe

Ach wo soll ich nur anfangen? Am besten damit, dass ich in Holland war, weil meine beste Freundin geheiratet hat! Ich kann es immer noch kaum glauben! Jahre vergehen so schnell, das ist echt unglaublich… Aber heute will ich nicht darüber reden, wie schnell die Zeit vergeht, ich will euch mit jemand ganz besonderen bekannt machen: dem charmanten Städtchen Utrecht (auch Klein-Amsterdam genannt). Utrecht steht alle Jahre wieder aufs Neue auf meinem Reiseplan, nicht nur weil meine beste Freundin in der Nähe wohnt, nein, auch weil ich mich unsagbar in Utrecht verliebt habe. Es gibt sogar Tage, da packt mich die Sehnsucht nach dieser Stadt… Und da ich so begeistert von Utrecht bin, möchte ich euch ein paar Gründe dafür aufzählen, weshalb es mir diese Stadt so angetan hat:

1. die Holländer sind schon ein nettes Volk

Ohne Witz, egal wo ich bis jetzt in Holland war, ich bin immer auf das Herzlichste empfangen worden. Ob in Lokalen, Geschäften oder bei flüchtig Bekannten. Was mir an den Holländern besonders gut gefällt ist ihre offene und unkomplizierte Art. Die sind einfach lockerer wie wir Österreicher. 😉 Und glaubt mir, die Holländer wissen auch ganz genau wie man Party macht… Bei der besagter Hochzeit waren wirklich alle bis zum Ende auf der Tanzfläche, und wenn ich alle meine, dann sind auch die Ü-70 Gäste miteinbezogen. Mit Holländern wird die Party nie langweilig!

2. die Grachten haben es mir besonders angetan

Ich bin ein totaler Fan von den Grachten. Die gibt es natürlich auch in Amsterdam, aber ganz besonders haben es mir die in Utrecht angetan, weil man dort bei vielen Lokalen direkt unten am Wasser sitzten kann, und das habe ich bis jetzt in Amsterdam noch nicht gesehen. Utrecht ist daher eine Stadt für Menschen, die diesen gemütlich, lässigen Flair gerne haben – also genau mein Ding.

3. ich hab mich in die Häuser dort verliebt

Außer dem Bier dort ist mir noch etwas total ans Herz gewachsen – die Häuser in Utrecht. Sie sind meist aus Backstein, haben Giebel, Türmchen und riesige Fenster. Ich liebe diesen Baustil einfach.

4. in Utrecht fällst du von einem schönen Lokal in das Nächste

Ich kann echt ohne zu übertreiben sagen, dass ich bis jetzt in Utrecht überall total gut gegessen habe. Ob traditionell oder international, Utrecht hat alles was das Herz begehrt. Falls du mal in Utrecht bist, solltest du unbedingt bei Stan & Co vorbeischauen. Ein richtig cooles Restaurant mit ausgefallenem Bier und extrem guten Essen. Für die Nachteulen unter euch kann ich das Vingerhoed empfehlen. Das Vingerhoed ist ein Pub mit einer großen Bierkarte und anderen Köstlichkeiten 😉 Noch ein kleiner Geheimtipp von mir ist der Bakkerswinkel. Echt jedes mal wenn ich in Utrecht bin, gehört es für mich einfach dazu dort zu brunchen. In drei Worte gefasst ist der Bakkerswinkel einfach total charmant, charmant und nochmal charmant – dort zu frühstücken ist einfach ein Genuss. Also auf jeden Fall vorbeischauen!

5. der Spaziergang durch die gemütlichen Einkaufsstraßen

Shopping im Urlaub darf natürlich auch nicht zu kurz kommen, und glaubt mir, Utrecht ist die ideale Shopping-Stadt. Hier findest du echt fast alles, von Hollister, Urban Outfitters bis zu neu entdeckten Schätzen wie Sissy Boy und vieles mehr…

6. Blumen an jeder Ecke

Wo du auch hinschaust, in Utrecht findest du überall Blumen, ob auf einem Blumenmarkt oder an den Häusern und Straßenlaternen. All die Blumen machen Utrecht für mich einfach total freundlich und besonders. Glaub mir, du hast dort das nie endende Bedürfniss von jeder Ecke ein Foto zu schießen, weil einfach  alles so charmant aussieht.

7. das beste Bier das ich je getrunken habe

Ich muss zugeben, dass ich bis heute noch nicht ganz sicher bin, ob die Holländer wirklich so ein gutes Bier haben oder ob das Ambiente rund herum das Bier für mich einfach so unbeschreiblich lecker macht… Auf jeden Fall werde ich in Utrecht immer wieder zu einer Biertrinkerin, obwohl ich normalerweise eher Wein bevorzuge. Ich finde es hat einfach was, wenn du in einem gemütlichen Pub am Straßenrand sitzt, ein gekühltes Bier in der Hand hast und die unterschiedlichsten Leute vorbeischländern siehst. Und das nette and dem ganzen ist, dass die Einwohner genau das gleiche machen, die sitzen da mit ihrem Nachmittagsbier und genießen ihr Leben. 😉

8. super Zugverbindungen

Das mit den Zugverbindungen hätte ich bald vergessen, aber es muss auch erwähnt werden. Der Bahnhof in Utrecht ist echt super schön, modern und mit vielen Geschäften und Lokalitäten ausgestattet, um sich die Zeit zu vertreiben. Obwohl das eigentlich garnicht nötig wäre, weil die Zugverbindungen dort so gut sind, dass echt alle paar Minuten ein Zug an dein Wunschziel fährt. Auch ganz praktisch ist, dass der Bahnhof in Utrecht Schließfächer für Taschen und auch große Koffer hat. Ich selbst hab die schon verwendet, weil ich am Vormittag im Apartement auschecken musste, aber mein Flug erst am Abend ging. So konnte ich noch ein bisschen durch die Stadt bummeln ohne einen riesen Koffer hinter mir herzuziehen.