antonio-ron-225145

FrühlingsGefühle

Was trägt man im Frühling 2017 denn so? Welche Farben und Stoffe sind in? Und von welchen solltest du lieber die Finger lassen?

Khaki – ein ganz besonderes Grün

Diese eher dunklere Farbe ist dieses Frühjahr voll im Trend. Ob Jacken, Overalls, Hosen oder einfach nur ein T-shirt – Khaki lässt sich mit allem kombinieren. Bei mir persönlich gehört sie zu meinen Lieblingsfarben, weil sie so einfach und unkompliziert ist. Sie gibt dir ein Frühlingsgefühl bei dem du den Winter noch nicht ganz verlassen musst. Am besten kombinierst du Khaki mit Braun, Weiß und Gold.
Die totale Farbkombination – alles in Khaki – solltest du auf jeden Fall vermeiden. Ein und dieselbe Farbe sieht im Allgemeinen nie gut aus. Trau dich einfach und trage verschiedene Farben.

Unbenanntlfh

Flowerpower – rot, grün und gold

Sie sind wieder voll im Trend – Stickereien und Aufdrucke. Gold-umrandete Rosen erstrahlen auf einer Jeans in einem satten Rot , während ein anderes paar Blumen eine schwarze Samt-Tasche in neuem Glanz erstrahlen lässt. Selbst Schuhe werden mit den bekannten Blumenmustern geschmückt. Die besten Farben zum Kombinieren sind Blau, Schwarz, Gold, Silber und Dunkelgrün.
Outfit-Tipp: schwarze Hose, schwarze Stiefeletten, hellblaue Bluse, Tasche mit Stickereien.

 

Pass aber auf, dass es nicht zu ‚überdrüber‘ wird. Zu viel Stickereien lassen alles beladen und übertrieben aussehen.

Tüll – ein Stoff zum Verlieben

Der gute alte Tüllrock – er wird einfach nie aus der Mode kommen. Diesen Frühling wird er jedoch besonders zur Geltung gebracht. Einfach mal anders kombinieren. Lederjacke und lässige Boots dazu, dazu eine kleine Tasche aus Kunstfell und der Look ist perfekt. Auch Jeans passt perfekt zu den Tüllröcken in sanften Farben wie Rosa, Beige, Weiß und vor allem Hellblau. Oder man probiert es mal mit einer etwas knalligeren Farbe – Pink zum Beispiel.
Hier heißt es auch – weniger ist mehr. Ein Tüllrock mit zu vielen Lagen lässt uns Frauen oft wie kleine Mädchen aussehen, speziell in all den Pastellfarben. Deshalb ist es besser einen Rock auszuwählen, der nicht so viel Tüll hat, aber trotzdem genug um nicht durchsichtig zu sein.

kidh

Glitzer und Glamour – Metallic in allen Formen und Farben

„Spacy“ –  siehst du aus, wenn du mit einer der Jacken im Metallic-Look herumläufst. Und damit siehst du nicht nur gut aus, du liegst damit auch voll im Trend. Nicht nur oben machst du eine gute Figur. Zeige dich in den coolsten Sneakers in Gold und Silber. Selbst das langweiligste Outfit wird so zum echten Hingucker. Voll im Trend sind auch kleine Rucksäcke – und was könnte besser sein als sie in den schillernden Farben die es jetzt gibt zu tragen! Mit einem kleinen Gold und Silber Accessoire bist du der Star in der grauen Welt und jeder wird deinen Style nachmachen wollen.

Unbenannt Unbenannt.

Samt – ein sanfter Begleiter

Inzwischen gibt es fast kein einziges Kleidungsstück mehr, das du nicht irgendwo auch in Samt findest. Der weiche Stoff lässt dich in den schönsten Farben erstrahlen und macht jedes Outfit zu etwas besonderem. Am schönsten sind Kleider aus Samt, die sich an deinen Körper schmiegen und dich wie eine Fee aussehen lassen. Ob beim Ausgehen oder einfach nur zum Abhängen mit Freunden, ob auf der Arbeit oder im Urlaub – Samt kann man immer tragen!

be9241068187bebe79d15ab41704281c

Das Wichgste ist einfach, dass du dich wohlfühlst in deinem Outfit. Dass dir gefällt was du trägst und es so jeden zeigen kannst. Mit ein paar einfachen Dingen bist du also ganz ‚hip‘ diesen Frühling!