allef-vinicius-180699

Hut ab!

Die Blätter färben sich in allen möglichen Farben, es wird kalt draußen, Nebel zieht über die Felder – der Herbst ist da!

Die die beste Zeit um dicke Schals und selbstverständlich auch Hüte zu tragen.

Der Hut ist noch immer voll im Trend. Ich selbst liebe es sie im Herbst zu tragen. Hüte werten jedes deiner Outfit auf und schützen dich außerdem vor den all bekannten bad-hair-days.
Hüte sind nicht nur praktisch, sondern wärmen einen auch noch vor dem kühlen Herbstwind. Ein Must-Have in jedem Schrank!

allef-vinicius-231840

Ich selbst besitze rund 6 davon. Bordeaux, Dunkelblau, Hellbraun, Dunkelgrün, Rot,…alle diese Farben sind perfekt geeignet für den Herbst und auch kombinierbar mit allen anderen Kleidungsstücken.

Ich trage sie wenn ich zur Arbeit gehe, wenn ich mit meinen Freundinnen am Shoppen bin, einfach mal raus für einen Spaziergang gehe oder auf dem Weg zu freunden bin. Mit einem Hut macht man nie etwas falsch.
Und ich spreche aus Erfahrung, mit einem tollen Hut zieht man viele Blicke auf sich.

Hutfrisuren:

offenes Haar:
gelockt oder glatt, ein Hut sieht bei offenem Haar einfach am besten aus. Viel oder auch wenig Volumen im Haar  – ein Hut macht das wett.

Knoten an der Seite:
manchmal will man einfach etwas anderes. Warum nicht einmal eine kleine Hochsteckfrisur auf einer Seite ausprobieren? Einfach einen kleinen Dutt unten an der Seite des Hutes machen und ihn mit Haarnadeln feststecken. Sieht gleich ganz anders aus!

Flechtfrisuren:
Ein einfacher Zopf kann manchmal echt Wunder wirken. Den Zopf bis in die Haarspitzen flechten und ihn ein bisschen auseinanderzupfen für den messy-effect. Man kann aber auch eine richtige Flechtfrisur am Hinterkopf machen. In diesem Fall müsstest du den Hut mehr nach vorne tragen, du willst doch dass man dein Kunstwerk sehen kann.

samilla-maioli-151409 allef-vinicius-131722Man muss sich einfach nur wohlfühlen damit – das ist die Hauptsache!

Ein gutes Gefühl gibt einem mehr Selbstbewusstsein und das ist echt doch was wir alle brauchen. Wir laufen aufrecht und lachen selbstsicher – das was auch die Männer anzieht.
Also Ladies, Mantel an, Schal um den Hals, Stiefeletten an und den Hut als das i-Tüpfelchen – das perfekte Herbstoutfit, und das ohne viel Aufwand.