clem-onojeghuo-111588

Viva Mexico!

Willkommen im Land von Tequila, Sombreros, Tacos, den Maya Pyramiden und weißen Stränden.

Warum solltest auch du nach Mexico reisen?

Uns hat unsere Hochzeitsreise nach Mexico geführt. Ein Reiseziel an das man nicht immer sofort denkt, wenn man an eine Honeymoon denkt.
Für uns war es aber echt purer Genuss, einfach für jeden zu empfehlen.

Das Hotel:

Unser Resort (El Dorado Royale) befindet sich direkt am Meer auf der Riviera Maya, mit der Hauptstadt Cancun.

Mexico ist einfach traumhaft schön – das kann ich schonmal sagen.
Der Strand, mit Palmen übersäht, hellblaues Wasser und einfach mal abschalten bei 34 Grad Celsius.
Wir haben uns bewusst für ein all-inclusive Hotel entschieden, weil wir einfach mal richtig entspannen wollten.
Und mit all-inclusive meinen sie da auch all-inclusive. Gratis Zimmerservice, 10 Restaurants, Poolbars,… wir haben uns einfach mal die Bäuche vollgeschlagen.

Der Alkohol scheint in Mexico billiger zu sein als normale Getränke. Zumindest wenn man nach dem Maß geht, nach dem die Kellner die Cocktails zubereiten.
Zum Frühstück bekommst du schon eine Mimosa (Prosecco mit Orangensaft) und dann gehts weiter am Pool mit den leckersten Cocktails. Am Abend ein Glas Wein und dann noch einen Martini, für nette Gespräche. Mit all dem Alkohol ist es wichtig, dass man es nicht vergisst etwas zwischendurch zu essen. Den ganzen Tag nur beschwipst zu sein, bringt niemanden einen schönen Urlaub.

Trinkgeld ist super wichtig in Mexico. Gibt man in Österreich oder Deutschland vielleicht 2-3 €, für die nette Bedienung im Restaurant, wird es in Mexico regelrecht erwartet, jedem der etwas für dich tut, Trinkgeld zu geben.
Der Grund dafür ist auch, dass die Mexikaner nicht wirklich viel verdienen. Sie sind echt vom Trinkgeld abhängig.

Tours und Excursionen:

Es gibt hunderte von Dingen die du machen kannst, es fällt beinahe schwer um etwas auszusuchen.
Wir sind drauf gekommen, dass die örtlichen Anbieter meistens billiger sind als der Reiseverantstalter selbst. Wir wollten zuerst noch mit Delfinen schwimmen, aber das war uns dann mit 200€ pro Person einfach zu teuer.
Dann haben wir uns aufgrund eines Tipps von anderen Touristen dazu entschieden, in der Akumal Turtle Bay mit Schildkröten zu Tauchen.
Ich sage es dir, es war eines der besten Erlebnisse die ich je hatte. Diese Meerestiere von weniger als 1 Meter Abstand zu sehen, war einfach wunderschön. Auch ein kleiner Rochen und ein Kalamari ließen sich blicken.

The City:

Die Stadt, die am dichtesten beim Hotel liegt ist Playa del Carmen. Es ist schon nett, vor allem weil die 5th Avenue die Einkaufsstrasse schlechthin ist. Das einzige nervige ist, dass die Mexikaner sich aufführen wie auf dem Markt. Sie probieren regelrecht die Kunden in die Shops zu ziehen. Mit der Zeit fängt es schon an zu nerven, aber man muss sie einfach ignorieren. Am Ende der kleinen Geschäfte findest du mehr von den Europäischen Shops wie Michael Kors, H&M, Topshop usw. Außerdem kann man direkt am Meer zu Abend essen. Ein heisser Tip: Senor Frogs – ein Restaurant im Centrum bei Playa.